Auf dem Goldsteig durch den Bayerischen Wald

G3A: Auf dem Goldsteig durch den Bayerischen Wald

Wandern am Goldsteig    Wandern am Goldsteig bei Waldmünchen und Furth im Wald

Der Obere Bayerische Wald von Waldmünchen nach Bayerisch Eisenstein. Der 1. Teilabschnitt des Goldsteigs durch den Bayerischen Wald folgt weitestgehend dem bekannten Europäischen Fernwanderweg E6 von Waldmünchen nach Bayerisch Eisenstein. Wenige Kilometer hinter Waldmünchen geht es ganz kurz auch über die Grenze nach Böhmen. Ab Waldmünchen wird das Gelände dann auch so richtig bergig. Mit dem „Hohen Bogen“ erwartet uns kurz nach der Drachenstadt Furth im Wald dann auch der erste „Tausender“ auf unserer Wanderung über den Goldsteig. Viele weitere folgen bis zum Schluss unserer Wanderung. Der höchste Berg des Bayerischen Waldes, der Große Arber (1.456 NN), wartet als krönender Abschluss.
Sowohl Anfangs- als auch Endpunkt sind gut mit der Bahn zu erreichen.

Etappen

  1. Waldmünchen/Herzogau     Furth im Wald                    (20 km – 6 Std.)
  2. Furth im Wald                             Grafenwiesen                    (22 km – 6,5 Std.)
  3. Grafenwiesen                             Eck                                          (10 km – 5 Std.)
  4. Eck                                                   Arber                                      (16 km – 7 Std.)
  5. Arber                                               Bayerisch Eisenstein     (12 km – 3,5 Std.)

Zeitraum: April – Oktober
Unterkunft: in Hotels, Gasthöfen, Pensionen und Berghütten,
Buchungs-Code: G3A
Leistungen:

  • 6 Ü/F in Hotels, Gasthöfen, Pensionen und Berghütten
  • Wanderkarte
  • Organisation
  • Gepäcktransfer (auf Wunsch)
  • Informationsmaterial

Preis: ab 299,- € p.P. im DZ (ohne Gepäcktransport)
42,- € p.P. Einzelzimmerzuschlag
139,- € Gepäcktransport für bis zu 4 Pers. (jede weitere Person 15,- €)
Aufpreis für Hund: 10,- € pro Tag

Buchung möglich bis zwei Wochen vor der Anreise!

Buchungsformular