Goldsteig Nordvariante

G1N: Auf den Spuren der Europäischen Fernwanderwege E6 und E8 im Bayerischen Wald

Wanderer im Bayerischen Wald  Wanderer bei der Ruine Schwarzenburg bei Rötz

Die Nordvariante läuft parallel zur deutsch-tschechischen Staatsgrenze. Sie reiht Tausender an Tausender, führt durch den Nationalpark Bayerischer Wald bis zum Dreiländereck am Dreisessel und von dort nach Süden in die Dreiflüssestadt Passau.

Die, auch als E6  bestens bekannte Strecke, überwiegend auf schmalen, wurzeligen Steigen und teilweise mit beträchtlichen Höhenunterschieden, ist vor allem für den ausdauernden Wanderer, der einsame Wälder und einfache Berghütten bevorzugt, besonders reizvoll.

Außerdem ist es möglich, sich die Etappenlänge selbst einzuteilen. Gut trainierte Wanderleut´ gehen die Strecke von Rötz nach Passau in 13 Abschnitten, andere lassen sich Zeit und brauchen 15 oder 16 Etappen.

Die Nordvariante bietet endlose Waldlandschaften und auch einmal ein paar Kilometer durch das angrenzende Mühlviertel im Nachbarland Österreich, bevor dann durch die buckelige Mittelgebirgslandschaft des südlichen Bayerischen Waldes die herrliche Stadt Passau erreicht wird. Das sind über 270 km Wandergenuss pur!

Etappen

  1. Rötz                                                Waldmünchen/Herzogau  (32 km – 8,5 Std.)
  2. Waldmünchen/Herzogau    Furth im Wald                          (17 km – 6 Std.)
  3. Furth im Wald                            Grafenwiesen                          (22 km – 6,5 Std.)
  4. Grafenwiesen                            Eck                                                (9,5 km – 5 Std.)
  5. Eck                                                  Großer Arber                           (16 km – 7 Std.)
  6. Großer Arber                             Bayerisch Eisenstein           (12 km – 3,5 Std.)
  7. Bayerisch Eisenstein             Großer Falkenstein               (13 km – 5 Std.)
  8. Großer Falkenstein                 Buchenau                                  (17 km – 6 Std.)
  9. Buchenau                                     Lusen                                          (20 km – 7 Std.)
  10. Lusen                                             Philippsreut                              (20 km – 6,5 Std.)
  11. Philippsreut                                Haidmühle                                 (23,5 km – 7,5 Std.)
  12. Haidmühle                                   Breitenberg                              (23 km – 7 Std.)
  13. Breitenberg                                Hauzenberg                              (24 km – 6 Std.)
  14. Hauzenberg                               Passau                                         (22 km – 6 Std.)

Zeitraum: April – Oktober
Unterkunft: in Hotels, Gasthöfen, Pensionen und Berghütten,

Buchungs-Code: G1N
Leistungen:

  • 15 Ü/F in Hotels, Gasthöfen, Pensionen und Berghütten
  • Wanderkarte
  • Organisation
  • Gepäcktransfer (auf Wunsch)
  • Informationsmaterial
    Preis:   ab 735,-  € p.P. im DZ (ohne Gepäcktransport)
    105,- € p.P. Einzelzimmerzuschlag
    276,- € Gepäcktransport für bis zu 4 Pers. (jede weitere Person 45,-€)

Gepäcktransport von Rötz nach Bayerisch Eisenstein und von Bayerisch Eisenstein nach Passau; über den Großen Falkenstein – Rachel – Lusen kein Gepäcktransport mgl. (Naturschutzgebiet)!!!

Buchung möglich bis zwei Wochen vor der Anreise!

Buchungsformular